Lazarz

Koala IONA im Duisburger Zoo

Geschwulst im Unterkiefer

Koala (Phascolarctos cinereus (adustus) , weiblich, geb. 2008 - Gewicht 4630g

Koala IONA (Feuer) mit Jungtier RAMBOORA (Licht)

Die Pfleger hatten bei IONA eine Geschwulst im linken Unterkiefer festgestellt.

Obwohl Koalas in der Unterordnung Vombatidae mit den Wombats verwandt sind, haben sie entgegen der Wombatbezahnung Zähne mit Wurzeln, die nicht dauerhaft wachsen. Pro Kieferhälfte haben Koalas im Oberkiefer 3 Schneidezähne, 1 Eckzahn, 1 Prämolar und 4 Molaren. Im Unterkiefer sind 1 Schneidezahn, 1 Prämolar und 4 Molaren vorhanden. Somit besitzen Koalas 30 Zähne.

IONA kurz vor der Narkoseeinleitung
Zuvor muss RAMBOORA aus Mamas Beutel

Zootierärztin Caroline Bunert leitet die Narkose ein.

Dann wird das Ausmaß der Veränderung klar:

Die Geschwulst liegt seitlich zwischen den ersten 3 Molaren und der Wange

 

Die Veränderung des Zahnfleisches wird besonders auf der mittleren Röntgenaufnahme deutlich.

Ich schneide die Umfangsvermehrung großzügig heraus und das Gewebe wird elektrochirurgisch verödet.

Die Pathologie spricht von fibromatösen Epulis des peridontalen Gewebes, einer gutartigen Geschwulst mit günstiger Prognose.

3,5 Monate später war die Geschwulst wieder gewachsen, jetzt aber auch an der zungenwärtigen Seite.

 

So wurde IONA erneut operiert

Zusätzlich zeigte sich am Unterkiefer vom Knochen ausgehend eine kleine UV. Diese wurde biopsiert und pathologisch-histologisch untersucht.

Die pathologisch-histologische Untersuchung der Geschwulst in der Mundhöhle ergab wie beim ersten Mal eine gutartige Epulide. Bei der äußeren Veränderung am Unterkiefer handelt es sich um ein Osteochondom, eine gutartige knorpelig-knöcherne Zubildung.

Inzwischen wurde IONA mittels CT untersucht und 3 Zähne gezogen. Derzeit heilt die Wunde, muß aber ständiger Kontrolle unterliegen.

Fotos: 1 und 18 – 21 © Zoo Duisburg; übrige Fotos © Dr. Bernhard Lazarz

© Dr. Bernhard Lazarz 7/2017

Tierärztliche Praxis für Heimtiere & Kleintierpraxis | Dr. Bernhard Lazarz - Fachtierarzt für Heimtiere

Zusatzbezeichnung Zahnheilkunde

Zum Lith 105 | 47055 Duisburg (Wanheimerort) | Tel.: 0203 / 77 70 35